Wie kann der Einsatz von Untertiteln Ihre Videomarketingstrategie verbessern?

Artikel und Tutorials für mehr Kreativität

Wie kann der Einsatz von Untertiteln Ihre Videomarketingstrategie verbessern?
Mal ehrlich: Benötigt Ihr Videoinhalt Untertitel? Sie möchten, dass Ihr Video möglichst viele Menschen erreicht, unabhängig von Sprache und Region. Warum verbringen Sie so viel Zeit damit, Videoinhalte aufzunehmen und zu bearbeiten, wenn sich tatsächlich nur 10% auf der Welt für Ihr Thema interessieren? 70% Facebook-Videos werden mit stummgeschaltetem Ton angesehen. 430 Millionen Menschen weltweit sind hörgeschädigt – das ist 1 von 20 Menschen weltweit! Bis 2050 wird diese Zahl voraussichtlich auf 800 Millionen ansteigen, während etwa 2,3 Milliarden Menschen einen gewissen Anteil an Hörverlust haben werden. Denken Sie an die letzten paar Videos, die Sie gesehen haben. Haben Sie den Ton überhaupt eingeschaltet? Wenn nicht, warum sollte Ihr Publikum es dann tun?

Der Einfluss von Untertiteln auf das Videomarketing

Die Newsfeeds der meisten Nutzer sind bereits mit kurzen Videos mit Untertiteln gefüllt. Das liegt daran, dass es den Menschen leichter fällt, die ihnen im Video präsentierten Informationen zu konsumieren. Das haben verschiedene Studien gezeigt Untertitel zu Videos hinzufügen kann das Videoverständnis, die Aufmerksamkeit und das Gedächtnis verbessern.

Wenn Sie sich schon einmal mit sozialen Medien und digitalen Medien beschäftigt haben. (Und ich glaube, Sie haben das getan, warum lesen Sie das überhaupt?) Sie wissen bereits, dass es zum Wilden Westen geworden ist, in dem Unternehmen und Influencer um die Aufmerksamkeit von Millionen von Zuschauern wetteifern und alles tun, um diese Ansichten zu bekommen. Wenn etwas so Einfaches wie das Hinzufügen von Untertiteln das Engagement um bis zu 80% steigert, ist es erstaunlich, wie jedes Video ohne Untertitel erstellt wird.

Dies bedeutet jedoch, dass Untertitel den Unterschied ausmachen können, ob ein Zuschauer auf ein Video klickt. Im Zeitalter der Content-Überflutung. Zuschauer sind wählerischer bei dem, was sie sich ansehen, und neigen eher dazu, weiterzuschauen, nachdem sie sich eine stille Videovorschau angesehen haben.

Ein gutes Beispiel ist vor allem YouTube, das es den Zuschauern ermöglicht, die ersten 30 Sekunden eines Videos in der Vorschau anzusehen. Wenn es keine Untertitel gibt, die den Zuschauer zum Klicken verleiten, wird er wahrscheinlich nicht klicken. Weil sie nicht wissen, was im Video passiert und ob sich Untertitel lohnen.

Welche verschiedenen Arten von Untertiteln gibt es?

Untertitel sind der schriftliche Ausdruck des gesprochenen Wortes und manchmal auch Audio in jeder Form von Film oder Video. Von Hollywood-Blockbustern bis hin zu YouTube-Videos zum Zusammenbau eines IKEA-Bettgestells.

Untertitel wurden erstmals im 20. Jahrhundert in Stummfilmen verwendet, um die Handlung zu erklären und das Publikum zu fesseln. Als Audio in Film und Fernsehen möglich wurde, wurden Untertitel zu einem barrierefreien Hilfsmittel, das es Hörgeschädigten ermöglichte, das Geschehen auf dem Bildschirm zu verstehen. Natürlich gibt es heutzutage viele verschiedene Arten von Untertiteln und unterschiedliche Gründe für deren Verwendung.

Es gibt drei Haupttypen von Videountertiteln: offene Untertitel, geschlossene Untertitel und SDH (Untertitel für Gehörlose). Welchen Typ Sie wählen, hängt vom Zweck des Videos und der Zielgruppe ab.

Untertitel können das Engagement steigern

Aus all den oben genannten Gründen besteht einer der wichtigsten Vorteile des Hinzufügens von Untertiteln zu Videos darin, das Engagement auf allen Plattformen zu steigern, indem ein besseres Seherlebnis geschaffen wird.

Während Sie von Natur aus in Ihr Video, seine Bearbeitung und sein Konzept vertieft sind, wird Ihr Publikum Ihre Inhalte wahrscheinlich auf Reisen, im Bus oder beim Warten auf einen Zug oder wenn mehrere andere Bildschirme gleichzeitig geöffnet sind, ansehen. Endloses Scrollen durch ihre Feeds, meist auf Smartphones. Springen Sie von einem Video zum nächsten, wenn eines nicht interessant genug ist oder ihnen nicht die benötigten Informationen bietet. Ich meine, warum sollte man bis zum Ende weitermachen, wenn daneben etwas Interessanteres ist?

Durch das Hinzufügen von Untertiteln können Zuschauer Ihre Inhalte sofort ansehen, ohne das Video für später speichern zu müssen.

Daher können Videos mit Untertiteln sowohl die Neugier des Publikums wecken als auch mehr Interesse wecken. Ein größeres Interesse der Zuschauer wird natürlich die Leistung eines Videos in Bezug auf Engagement-Kennzahlen verbessern.

Das Erstellen von Videos mit Untertiteln ist eine der einfachsten und am meisten unterschätzten Möglichkeiten, Ihre Content-Marketing-Bemühungen zu verbessern.

Ganz gleich, ob Sie mehr mit Ihrer Zielgruppe in Kontakt treten und eine treue Community aufbauen, neue Zielgruppen gewinnen oder höhere Platzierungen in Suchmaschinen erzielen möchten – das Hinzufügen von Untertiteln zu Ihren Videos kann Ihnen dabei helfen, mehrere Ziele zu erreichen.

Beste Untertitelpraktiken und -tools

Sie können Untertitel zu Ihrem Video hinzufügen, indem Sie eine Untertitelsoftware verwenden oder mit einem professionellen Untertiteler zusammenarbeiten. Sie sind kreative Profis, die wissen, wie man die Botschaft eines Videos mit leicht lesbaren Untertiteln perfekt einfängt.

Professionelle Untertiteler können ziemlich teuer sein, und es gibt mittlerweile viele automatisierte Softwareoptionen, mit denen diese Arbeit schneller und kostengünstiger erledigt werden kann. EasySub kann beispielsweise automatisch Untertitel zu 2 Stunden Inhalt in 20 Minuten hinzufügen.

  • Verwenden Sie große Schriftgrößen und Stile, die leicht zu lesen sind, z. B. 22 Punkt Arial, Helvetica, Verdana und Times New Roman.
  • Platzieren Sie Untertitel unten in der Mitte des Bildschirms, um Konflikte mit anderen Texten oder Bildern auf dem Bildschirm zu vermeiden.
  • Vermeiden Sie zu lange Untertitel. Stellen Sie sicher, dass jeder Untertitel prägnant ist (es darf nicht mehr als ein vollständiger Satz gleichzeitig auf dem Bildschirm angezeigt werden). Verwenden Sie bis zu 42 Zeichen (entspricht 6 bis 7 Wörtern pro Untertitelzeile).
  • Wenn Sie ein Video auf Ihrer Website oder auf YouTube veröffentlichen, und die Videobeschreibung. Dies verbessert das SEO-Ranking des Videos und gibt dem Betrachter die Möglichkeit, jedes im Video gesagte Wort zu lesen.


Wichtiger Hinweis:

EasySub kann automatisch eine vollständige Transkription Ihres Videos für Sie erstellen.

Die Verwendung von Untertiteln verbessert Ihr Video

Beginnen Sie jetzt mit der Untertitelung

Nachdem Sie nun wissen, warum Sie Ihren Videoinhalten Untertitel hinzufügen sollten und welche bewährten Vorgehensweisen dafür gelten, beginnen Sie mit der Verwendung von EasySub. Automatischer Untertitelgenerator Sie können Ihren Videos jetzt Untertitel in über 150 verschiedenen Sprachen hinzufügen.

Teilen auf facebook
Teilen auf twitter
Teilen auf linkedin
Teilen auf telegram
Teilen auf skype
Teilen auf reddit
Teilen auf whatsapp

Beliebte Lesungen

Enthüllung der Zukunft KI-Technologie transformiert Filmtranskripte
Enthüllung der Zukunft: KI-Technologie transformiert Filmtranskripte
Die Macht langer Videountertitel – Wie sie sich im Jahr 2024 auf die Zuschauerbindung auswirken
Die Macht langer Videountertitel: Wie sie sich im Jahr 2024 auf die Zuschauerbindung auswirken
Prinzipien und Strategien der Filmuntertitelübersetzung unter dem Einfluss interkultureller Faktoren
Prinzipien und Strategien der Filmuntertitelübersetzung unter dem Einfluss dreier notwendiger interkultureller Faktoren
Entdecken Sie die besten Videobearbeitungstools des Jahres 2023. Ein umfassender Leitfaden
Entdecken Sie die besten Videobearbeitungstools des Jahres 2023: Ein umfassender Leitfaden
Wie kann der Einsatz von Untertiteln Ihre Videomarketingstrategie verbessern?
Wie kann der Einsatz von Untertiteln Ihre Videomarketingstrategie verbessern?

Schlagwortwolke

Beliebte Lesungen

DMCA
GESCHÜTZT